Thema
Forschen und Prüfen

Ausbildungsberufe in Forschen und Prüfen

Hat dich im Chemie Unterricht auch schon immer interessiert, was der Lehrer da vorne mit Reagenzgläsern, Mikroskop und Bunsenbrenner so anstellt? Und überhaupt reizt es dich, Themen in der Forschung später mal mit voranzutreiben?

Als Chemikant zum Beispiel verbringst du einen Großteil deiner Zeit im Labor und untersuchst Stoffe aus der Natur. Nicht selten kommt es vor, dass man an Testreihen mitarbeitet, in denen Wirkstoffe zur Behandlung von Krankheiten erforscht werden. Die Berufe im Bereich Forschen & Prüfen sind also alles andere als langweilig. Wenn du also Teil von Wissenschaft und Forschung sein möchtest, schau dich hier nach Ausbildungsberufen um.

Ausbildung zum Chemikant

Steuere die Produktion von chemischen Erzeugnissen!

Gehalt

  • 1. Jahr: 806 – 872 Euro
  • 2. Jahr: 850 – 931 Euro
  • 3. Jahr: 895 – 1.009 Euro
  • 4. Jahr: 945 – 1.078 Euro
Zum Berufsbild

Ausbildung als Pharmakant

Produziere Arzneimittel und hilf dabei, Krankheiten zu heilen!

Gehalt

  • 1. Jahr: 851 – 894 Euro
  • 2. Jahr: 907 – 976 Euro
  • 3. Jahr: 976 – 1.060 Euro
  • 4. Jahr: 1.016 – 1.134 Euro
Zum Berufsbild

Ausbildung zum Physiklaborant

Führe physikalische Versuche durch und trage zum technischen Fortschritt bei!

Gehalt

  • 1. Jahr: 860 – 957 Euro
  • 2. Jahr: 918 – 1.007 Euro
  • 3. Jahr: 977 – 1.096 Euro
  • 4. Jahr: 1.008 – 1.155 Euro
Zum Berufsbild

Ausbildung zum Zimmerer

Werde Experte für Holzbauten und triff stets den Nagel auf den Kopf!

Gehalt

  • 1. Jahr: 629 – 708 Euro
  • 2. Jahr: 864 – 1.088 Euro
  • 3. Jahr: 1.091 – 1.374 Euro
Zum Berufsbild