Ausbildung zur
Kauffrau für Büromanagement


Wie lange dauert die Ausbildung:

3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du:

Hauptschulabschluss

Wann arbeitest du:

Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Kauffrau für Büromanagement?

Werde zum Alleskönner und Organisationsprofi im Büro!

Inhaltsverzeichnis


Wie sieht dein Alltag als Kauffrau für Büromanagement aus?

Für die nächste Geschäftsreise müssen unbedingt noch Hotelzimmer gebucht und die Anreise geplant werden. Außerdem sollen Rechnungen geschrieben und E-Mails an alle Mitreisenden versendet werden. Und dann ist da noch der Großkunde, der bereits am Empfang wartet. Ein Glück, dass du als Kauffrau/-mann für Büromanagement den Überblick behältst!

Du bist an kaufmännischen Aufgaben interessiert, hast aber keine Lust auf einen grauen Berufsalltag? Dann ist eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement genau das Richtige für dich! Dabei wirst du verschiedenste organisatorische und verwaltende Tätigkeiten erlernen. Langeweile kommt hier sicher nicht auf, denn du wirst in ganz unterschiedliche Abteilungen hineinschnuppern. Ob im Rechnungswesen, Einkauf oder in der Kundenbetreuung – nach und nach wirst du dich zum echten Alleskönner im Büro entwickeln.

Die Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement wurde erst 2014 eingeführt und ist deshalb sehr modern. Sie ist eine Mischung aus älteren Lehrberufen wie „Bürokauffrau/-mann“ und „Kauffrau/-mann für Bürokommunikation“. Deshalb sind auch die Gehälter nach der Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement ähnlich: Zwischen 1.800 und 2.400 Euro monatlich kannst du erwarten.

Interessieren dich Ausbildungen im Büro und Handel ? Dann solltest du dir auf jeden Fall die Ausbildung zum Industriekaufmann ansehen.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: 830 – 930 Euro, 2. Jahr: 910 – 980 Euro, 3. Jahr: 970 – 1.060 Euro,
  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsorte: Unternehmen verschiedenster Branchen, öffentlicher Dienst, Organisationen und Verbände
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildungen zum Betriebswirt oder Bilanzbuchhalter
  • Besonderheiten: abwechslungsreiche Tätigkeiten
    in verschiedensten Abteilungen einsetzbar
    Mitwirkung bei der Organisation von Veranstaltungen
Ausbildung  Kauffrau für Büromanagement
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Kauffrau für Büromanagement?
Finde eine Ausbildung  Kauffrau für Büromanagement

Du kannst Kauffrau für Büromanagement werden, wenn du...

  • ein Organisationstalent bist,
  • einen abwechslungsreichen Beruf lernen willst,
  • Interesse an kaufmännischen Tätigkeiten hast,
  • dich schnell auf neue Aufgaben einstellen kannst.

Die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement kommt nicht infrage, wenn du...

  • gerne dauerhaft in einer Abteilung arbeiten würdest,
  • Kundenkontakt lieber meiden möchtest,
  • bei Stress schnell den Überblick verlierst,
  • mit Zahlen nichts anfangen kannst.

1. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement:

Im ersten Lehrjahr lernst du deinen Ausbildungsbetrieb kennen und wirst in kaufmännischen Tätigkeiten geschult. Zu den Aufgaben zählt das Bearbeiten von Aufträgen und der Einkauf von Gütern. Das Gehalt liegt hier zwischen 830 und 930 Euro pro Monat.

2. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement:

Bereits im zweiten Lehrjahr wirst du mehr Verantwortung übernehmen. Hier hilfst du zum Beispiel bei der Planung von Personal mit und assistierst bei Besprechungen. Dabei verdienst du bereits rund 910 bis 980 Euro. In der Mitte des zweiten Lehrjahrs absolvierst du außerdem den ersten Teil der Abschlussprüfung, bei dem dein Wissen mündlich abgefragt

3. Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement:

Im dritten Lehrjahr kannst du bereits sehr selbstständig arbeiten. Hier ist vorgesehen, dass du dein eigenes Projekt planst und wichtige Veranstaltungen vorbereitest. Außerdem werden deine Aufgaben anspruchsvoller: So hilfst du beispielsweise bei dem Schreiben von Abrechnungen. Dein Gehalt liegt dann bei rund 970 bis 1.060 Euro. Am Ende findet der zweite Teil der Abschlussprüfung statt. Wird diese erfolgreich durchgeführt, ist die Ausbildung zur Kauffrau/-mann für Büromanagement abgeschlossen.

Du findest den Ausbildungsberuf Kauffrau für Büromanagement spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Kauffrau für Büromanagement in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Kauffrau für Büromanagement finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement finden.