Ausbildung zur
Servicefachkraft für Dialogmarketing


Wie lange dauert die Ausbildung?

2 Jahre, Verkürzung möglich

Welchen Abschluss brauchst du?

Hauptschulabschluss

Wann arbeitest du?

Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Servicefachkraft für Dialogmarketing?

Immer an der Strippe – berate und gewinne Kunde am Telefon!

Inhaltsverzeichnis


Verdienst als Servicefachkraft für Dialogmarketing

1. Lehrjahr

926 Euro

2. Lehrjahr

988 Euro

Wie sieht dein Alltag als Servicefachkraft für Dialogmarketing aus?

Wenn das Telefon klingelt, bist du sofort zur Stelle? Du telefonierst gerne und bist sowieso ein kommunikativer Mensch? Dann solltest du dir den Beruf der Servicekraft für Dialogmarketing genauer anschauen!

Bei diesem Beruf ist das Telefon dein tagtägliches Instrument. Mit diesem bist du im Kontakt mit Kunden, die du betreust, berätst und an das Unternehmen bindest. Jeden Tag erwarten dich neue und aufregende Kontakte. Du solltest daher keine Scheu haben, mit fremden Menschen zu sprechen.

Die Ausbildung zur Servicekraft für Dialogmarketing dauert zwei Jahre. In dieser Zeit lernst du, wie du Kundengespräche führst – zur Beratung, Betreuung oder zum Verkauf. Dazu zählt nicht nur der Kontakt über das Telefon. Die Kommunikation über Email ist ebenso wichtig. Daher lernst du außerdem, wie du geschäftliche Emails schreibst. Datenbankpflege ist ebenfalls ein wichtiger Teil deiner Ausbildung.

Kommunikation ist dein Job, daher ist eine offene und kontaktfreudige Art von Vorteil. Ein freundliches und positives Wesen ist ebenso wichtig wie Gelassenheit und Selbstkontrolle. Denn es kann durchaus vorkommen, dass du schwierige Gespräche mit unzufriedenen Kunden führen musst. Hier heißt es: Ruhe bewahren!

Dein Einstiegsgehalt liegt zwischen 1.400 und 1.700 Euro. Du kannst deutlich mehr verdienen, wenn du eine Weiterbildung machst. Du kannst eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing machen. Auch ist eine Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation, Außenwirtschaft oder Einkauf und Logistik möglich. Oder du machst noch einen Betriebswirt – die Möglichkeiten sind zahlreich!

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing

  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre, Verkürzung möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: 926 Euro, 2. Jahr: 988 Euro,
  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss
  • Ausbildungsorte: in Büros, in Call-Centern, Service- und Kundencentern von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing
    Weiterbildung zum Fachkaufmann für Büro und Projektorganisation/ Außenwirtschaft/Einkauf und Logistik
    Studium Marketing oder Kommunikationswissenschaft
  • Besonderheiten: überdurchschnittlich hoch vergütet
Ausbildung  Servicefachkraft für Dialogmarketing
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Servicefachkraft für Dialogmarketing?
Finde eine Ausbildung  Servicefachkraft für Dialogmarketing

Du kannst Servicefachkraft für Dialogmarketing werden, wenn du...

  • kommunikativ und offen bist,
  • über gute Deutschkenntnisse verfügst,
  • auch am Telefon überzeugen kannst.

Die Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing kommt nicht infrage, wenn du...

  • eher schüchtern und zurückhaltend bist,
  • nicht gerne telefonierst,
  • dich schnell aus der Ruhe bringen lässt.

1. Ausbildungsjahr zur Servicefachkraft für Dialogmarketing:

Deine Ausbildung zur Servicefachkraft für Dialogmarketing beginnt damit, dass du in die Arbeitsorganisation eingeführt wirst. Dazu zählen Teamarbeit, Dienstleistungsangebot und die betriebliche Prozessorganisation. In der Berufsschule wird dir gezeigt, wie du Dienstleistungen analysierst und vergleichst. Im Mittelpunkt steht natürlich, wie du mit den Kunden kommunizierst. Dazu zählt nicht nur die Betreuung und Bindung der Kunden. Auch lernst du, wie du mehrere Gespräche gleichzeitig führst, die Datenbanken nutzt und die Informationen dort verarbeitest.

2. Ausbildungsjahr zur Servicefachkraft für Dialogmarketing:

Zu Beginn des zweiten Lehrjahres musst du erst mal die Zwischenprüfung bestehen. Im Betrieb wirst du dann in verschiedene Informations- und Kommunikationsprozesse eingebunden und darfst Projekte begleiten. In der Berufsschule lernst du dann, wie du diese Projekte vorbereitest, durchführst und dokumentierst. Anschließend musst du bewerten, welchen Beitrag dein Projekt zum Unternehmenserfolg hat. Zum Ende des zweiten Lehrjahres kannst du problemlos Verkaufsgespräche führen und Kunden gewinnen. Die Abschlussprüfung bestehst du daher mit links und deiner Karriere als Servicekraft für Dialogmarketing steht nichts mehr im Weg!

Du findest den Ausbildungsberuf Servicefachkraft für Dialogmarketing spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Servicefachkraft für Dialogmarketing in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Servicefachkraft für Dialogmarketing finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Servicefachkraft für Dialogmarketing finden.