Ausbildung zum
Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann


Wie lange dauert die Ausbildung:

3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du:

Mittlere Reife

Wann arbeitest du:

Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann?

Löse mit deinem Fachwissen die PC-Probleme deiner Kunden!

Inhaltsverzeichnis


Wie sieht dein Alltag als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann aus?

Wenn der PC mal wieder nicht hochfährt oder ein Programm nicht richtig funktioniert, bedeutet das für viele Stress und Ärger. Denn nicht jeder hat auf diesem Gebiet genügend Kenntnisse, um das Problem selbst zu lösen. Und auch beim Kauf neuer Geräte oder Software stehen viele Kunden nicht selten vor einem Rätsel, weil sie die technischen Daten nicht einordnen können. Eine Informations- und Telekommunikationssystem-Kauffrau/-mann weiß hier weiter: Er berät zu allem rund um Hard- und Software!

Bei dir dreht sich alles um Computer und Technik? Und du hilfst dazu noch gern Familie und Freunden weiter, wenn sie Probleme mit ihrem PC haben? Wenn du außerdem noch Spaß in den Fächern Mathe und Informatik hast, passt die Ausbildung zur Informations- und Telekommunikationssystem-Kauffrau/-mann perfekt zu dir.

In den drei Ausbildungsjahren lernst du vor allem, wie du Kunden richtig berätst. So kannst du ihnen dabei helfen, die passenden IT-Produkte für ihr Bedürfnis zu finden. Dabei lernst du alles über Telefonanlagen, Computersysteme und Softwarelösungen. Du musst dafür natürlich selbst wissen, wie das alles funktioniert. Nur so kannst du den Kunden bei der Installation, Inbetriebnahme und Wartung helfen. Neben der technischen Beratung gehören auch die kaufmännischen Tätigkeiten zum Beruf. Dazu zählen unter anderem Kalkulationen und Vertragsabschlüsse.

Nach Abschluss der Ausbildung erwartet dich ein Einstiegsgehalt von 1.500 bis 1.900 Euro. Dir stehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen, um dich auf einen bestimmten Bereich wie Technik oder Softwareentwicklung zu spezialisieren. Im Anschluss daran kannst du dich zum Operativen oder Strategischen IT-Professional weiterbilden.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: 902 – 926 Euro, 2. Jahr: 957 – 978 Euro, 3. Jahr: 1.012 – 1.048 Euro,
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: im Büro bei EDV-Dienstleistern oder Software- und Datenbankanbietern, bei Mobilfunkanbietern oder Herstellern von Informations- und Telekommunikationstechnik, direkt beim Kunden
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildungen in verschiedenen Bereichen (z.B. Technik, Softwareentwicklung, Lösungsentwicklung)
    Operativer oder Strategischer ITProfessional
    Studium der Wirtschaftsinformatik
    Selbstständigkeit
  • Besonderheiten: flexible Berufswahl durch diverse Weiterbildungsmöglichkeiten
Ausbildung  Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann?
Finde eine Ausbildung  Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann

Du kannst Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann werden, wenn du...

  • technisch begabt bist,
  • deinen PC in- und auswendig kennst,
  • kommunikativ und offen bist,
  • Kenntnisse in Mathe und Informatik vorweisen kannst.

Die Ausbildung zum Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann kommt nicht infrage, wenn du...

  • schon mit einfachen Anwendungen am PC Probleme hast,
  • einen kreativen oder handwerklichen Beruf suchst,
  • direkten Kundenkontakt fürchtest.

1. Ausbildungsjahr zum Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann:

Im ersten Jahr wirst du in die Arbeitsorganisation und Arbeitstechniken eingeführt. Dadurch lernst du den Betrieb und sein Umfeld kennen. Du erhältst Einblick in die informations- und telekommunikationstechnischen Produkte und Märkte. In der Berufsschule lernst du die wichtigsten Informationsquellen und Arbeitsmethoden. Auch werden dir einfache IT-Systeme beigebracht.

2. Ausbildungsjahr zum Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann:

Da beim Beruf der Informations- und Telekommunikationssystem-Kauffrau/-mann die Kundenberatung im Vordergrund steht, musst du natürlich in kundenspezifische Problemlösungen eingewiesen werden. Marketing und Vertrieb sowie Auftragsbearbeitung decken die kaufmännischen Aspekte der Ausbildung ab. In der Berufsschule geschieht das in den Bereichen Controlling und Rechnungswesen. Fachliches Englisch steht hier ebenfalls auf dem Lehrplan. Du lernst außerdem, wie du Arbeitssysteme entwickelst und bereitstellst. Schließlich geht es an die Zwischenprüfung.

3. Ausbildungsjahr zum Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann:

Im letzten Jahr deiner Ausbildung zur Informations- und Telekommunikationssystem-Kauffrau/-mann werden die Kenntnisse aus den Vorjahren vertieft. Zusätzlich setzt du spezifische Fachaufgaben in deinem Einsatzgebiet im Betrieb um. Am Ende des dritten Lehrjahres steht schließlich die Abschlussprüfung an.

Du findest den Ausbildungsberuf Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: und .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Informations- und Telekommunikationssystem-Kaufmann finden.