Ausbildung zum
Flachglasmechaniker


Dauer: 3 Jahre Empf. Abschluss: Hauptschulabschluss Arbeitszeit: Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Flachglasmechaniker?

Fenster, Türen, Tische – bearbeite Glas für jeden Einsatzzweck!

Inhaltsverzeichnis


Kurzbeschreibung Berufsbild zum Flachglasmechaniker

Wird neues Sicherheitsglas für einen Bankschalter benötigt, bist du zur Stelle! Als Flachglasmechaniker weißt du genau, welches Flachglas du brauchst. Du schneidest, schleifst und polierst die Glasplatte mit großen Maschinen. Schließlich überzeugst du dich davon, dass die Qualität perfekt ist. So kannst du den Wunsch deines Kunden zu seiner Zufriedenheit erfüllen!

Für den Beruf als Flachglasmechaniker benötigst du in jedem Fall eine ruhige Hand. Du musst konzentriert und vorsichtig arbeiten, damit die Glasplatte nicht kaputt geht. Außerdem solltest du schnell reagieren können, falls es doch einmal zu Problemen kommt. Hast du gute Noten in Mathematik, ist die Ausbildung zum Flachglasmechaniker wie geschaffen für dich!

Während der dreijährigen Lehre lernst du die Theorie in der Berufsschule und setzt dein Wissen im Betrieb praktisch um. Dabei wird dir beigebracht, wie du Glas richtig behandelst. Auch lernst du, verschiedenste Produkte aus dem Stoff herzustellen.

Hast du die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, winkt dir ein Einstiegsgehalt von 1.800 bis 2.200 Euro. Möchtest du dein Gehalt aufbessern, kannst du dich weiterbilden lassen. Mache beispielsweise eine Fortbildung zum Qualitätskontrolleur oder Vorarbeiter! Du kannst dich aber auch zum Techniker oder Industriemeister in der Fachrichtung Glas weiterbilden. Du willst lieber studieren? Dann ist der Studiengang Glastechnik ideal für dich.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Flachglasmechaniker

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Gehalt 1. Jahr: 608 – 650 Euro
2. Jahr: 680 – 700 Euro
3. Jahr: 773 – 800 Euro
Empfohlener Schulabschluss Hauptschulabschluss
Ausbildungsorte in Betrieben, die Flachglas herstellen und bearbeiten, in Produktionshallen, in Werkhallen
Arbeitszeiten Standard-Arbeitszeit
Chancen Weiterbildung zum Techniker Fachrichtung Glastechnik, zum Industriemeister Fachrichtung Glas
Fortbildung zum Vorarbeiter, zum Qualitätskontrolleur
Spezialisierung auf Glasschneider
Studium der Glastechnik
Besonderes Schichtarbeit ist möglich
das Tragen von Schutzkleidung ist erforderlich
Infos zur Ausbildung zum Flachglasmechaniker
Wieviel verdient man in der Ausbildung zum Flachglasmechaniker?
Finde eine Ausbildung zum Flachglasmechaniker

Du kannst Flachglasmechaniker werden, wenn du...

  • sorgfältig und konzentriert arbeitest,
  • ein schnelles Reaktionsvermögen hast,
  • gut in Mathematik bist,
  • eine sehr ruhige Hand hast.

Die Ausbildung zum Flachglasmechaniker kommt nicht infrage, wenn du...

  • kein Interesse an Technik hast,
  • handwerklich eher ungeschickt bist,
  • lieber in einem Büro sitzen möchtest,
  • nicht mit großen Maschinen arbeiten willst.

1. Ausbildungsjahr zum Flachglasmechaniker:

  • kein Interesse an Technik hast,
  • handwerklich eher ungeschickt bist,
  • lieber in einem Büro sitzen möchtest,
  • nicht mit großen Maschinen arbeiten willst.

2. Ausbildungsjahr zum Flachglasmechaniker:

Im zweiten Lehrjahr lernst du schon die Technik der Flachglasbearbeitung kennen. In der Berufsschule erfährst du außerdem, wie du die Maschinen und Anlagen steuerst. Darüber hinaus wird dir beigebracht, wie du Flachglas weiterverarbeitest. Im Ausbildungsbetrieb lernst du, Flachglas maßgerecht zu be- und verarbeiten. Du darfst bereits die Maschinen bedienen und erste Bauteile erstellen. Schließlich erfährst du, wie du die Materialien beschaffst. Vor Ablauf des Jahres schreibst du deine Zwischenprüfung.

3. Ausbildungsjahr zum Flachglasmechaniker:

Im letzten Jahr deiner Ausbildung zum Flachglasmechaniker wirst du zuerst dein Wissen aus den vorangegangenen Jahren vertiefen. In der Berufsschule lernst du anschließend, wie du Flachglas weiterbearbeitest. Außerdem wird dir beigebracht, wie du sicherstellst, dass die Qualität der Produkte gut ist. Ist das Jahr vorbei, legst du deine Abschlussprüfung ab.

Du findest den Ausbildungsberuf Flachglasmechaniker spannend? Das glauben wir dir! Lad dir unsere kostenlose TalentHero App im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Flachglasmechaniker in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien:

App runterladen