Ausbildung zum
Schuhfertiger


Wie lange dauert die Ausbildung?

3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du?

Mittlere Reife

Wann arbeitest du?

Standard-Arbeitszeit, Schichtdienst

Was macht man als Schuhfertiger?

Stelle Schuhe mit voll- und halbautomatischen Maschinen her!

Inhaltsverzeichnis


Verdienst als Schuhfertiger

1. Lehrjahr

710 Euro

2. Lehrjahr

740 Euro

3. Lehrjahr

830 Euro

Wie sieht dein Alltag als Schuhfertiger aus?

Bequem und modisch sollen sie sein – wenn wir im Geschäft nach Schuhen suchen, sind das oftmals die Hauptkriterien. Allerdings steht hinter der Fußbekleidung eine lange Kette an Produktionsschritten, damit wir als Käufer zufrieden sind. Als Schuhfertiger folgst du den Schuhen beim Durchlauf aller Produktionsabschnitte auf Schritt und Tritt!

Schuh ist nicht gleich Schuh – im Gegenteil! Sandalen, Turnschuhe und High Heels unterscheiden sich stark in ihrer Anfertigungsweise. Und ständig kommen neue Modetrends dazu. Deshalb wird dein Beruf als Schuhfertiger niemals langweilig. Du bedienst die Maschinen, die aus den verschiedenen Werkstoffen feste Schuhe produzieren. Deshalb musst du dich sowohl mit allen Materialien als auch mit der Technik bestens auskennen.

Eine Leidenschaft für Schuhe und Interesse an ihrer Herstellung sind daher wichtige Grundvoraussetzungen für eine Ausbildung zum Schuhfertiger. Außerdem solltest du sorgfältig arbeiten können und reaktionsschnell sein, falls eine Maschine fehlerhaft arbeitet. Siehst du dich den Anforderungen gewachsen, steht der Lehre nichts mehr im Weg!

Die Ausbildung hast du nach drei Jahren abgeschlossen. Danach betrittst du die Arbeitswelt mit einem Startgehalt zwischen 1.600 und 1.750 Euro. Anschließend geht es weiter mit einer Fortbildung zum Vorarbeiter oder zum Industriemeister in der Fachrichtung Schuhfertigung. Mit dem passenden Schulabschluss kannst du dich auch an die Uni begeben und Textil- und Modedesign oder Bekleidungstechnik studieren.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Schuhfertiger

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: 710 Euro, 2. Jahr: 740 Euro, 3. Jahr: 830 Euro,
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: Betriebe der Schuhindustrie, Werkstätten, Fertigungshallen
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit, Schichtdienst
  • Chancen: Weiterbildung zum Vorarbeiter oder Industriemeister der Fachrichtung Schuhfertigung
    Studium des Textil und Modedesigns oder der Bekleidungstechnik
    Selbstständigkeit
  • Besonderheiten: hoher Lautstärkepegel in den Werkhallen möglich
Ausbildung  Schuhfertiger
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Schuhfertiger?
Finde eine Ausbildung  Schuhfertiger

Du kannst Schuhfertiger werden, wenn du...

  • handwerklich talentiert bist,
  • technisches Verständnis besitzt,
  • reaktionsschnell bist,
  • sorgfältig und konzentriert arbeiten kannst.

Die Ausbildung zum Schuhfertiger kommt nicht infrage, wenn du...

  • nicht von lauten Maschinen umgeben sein willst,
  • schnell die Geduld verlierst,
  • kein Interesse an Schuhen hast,
  • eine Arbeit im Freien bevorzugst.

1. Ausbildungsjahr zum Schuhfertiger:

In den ersten Monaten deiner Ausbildung lernst du die Arbeitsabläufe in deinem Ausbildungsbetrieb kennen. Dabei wirst du auch in die Bedienung der verschiedenen Maschinen eingearbeitet. Du wirst zudem deine ersten Modelle entwickeln sowie Werk- und Hilfsstoffe zuschneiden und stanzen. Im Unterricht der Berufsschule wird dir gezeigt, wie Schuhe aufgebaut sind.

2. Ausbildungsjahr zum Schuhfertiger:

Im zweiten Lehrjahr wirst du darin geschult, Bodenteile vorzubereiten und Schuhe zu montieren. Außerdem wird dir gezeigt, wie Schuhe an den menschlichen Fuß angepasst werden und der Qualitätsstandard gesichert wird. Vor dem dritten Jahr legst du deine Zwischenprüfung ab.

3. Ausbildungsjahr zum Schuhfertiger:

Im letzten Teil vertiefst du die bisherigen Inhalte deiner Ausbildung zum Schuhfertiger. Du bearbeitest in der Berufsschule Bodenteile und entwickelst selbst Modelle. Außerdem stehen verschiedene Fertigungsarten und Abschlussarbeiten auf dem Lehrplan. Nach drei Jahren bist du bereit für deine Abschlussprüfung.

Du findest den Ausbildungsberuf Schuhfertiger spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Schuhfertiger in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: und und .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Schuhfertiger finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Schuhfertiger finden.