Ausbildung als
Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik


Wie lange dauert die Ausbildung?

3,5 Jahre, Verkürzung auf 2 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du?

Mittlere Reife

Wann arbeitest du?

Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik?

Sei der Experte für alle IT-Fragen im Unternehmen!

Inhaltsverzeichnis


Verdienst als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik

1. Lehrjahr

in der Regel nicht vergütet

2. Lehrjahr

in der Regel nicht vergütet

3. Lehrjahr

in der Regel nicht vergütet

4. Lehrjahr

in der Regel nicht vergütet

Wie sieht dein Alltag als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik aus?

Heutzutage ist ein modernes Unternehmen nur so gut wie seine Infrastruktur. Das gilt besonders, wenn dort mit IT-Systemen gearbeitet wird. Bist du die Person in deinem Freundeskreis, die gefragt wird, ob du beim WLAN oder Programme installieren helfen kannst? Du hältst immer als erster Ausschau nach den besten Apps oder der neuesten Software und erklärst sie allen? Dann hast du als Kaufmännischer Assistent / Wirtschaftsassistent mit dem Schwerpunkt Betriebsinformatik die Möglichkeit dein Talent zu deinem Beruf zu machen!

Du sorgst im Unternehmen oder je nachdem auch bei Kunden dafür, dass die betriebswirtschaftlichen, technischen und auch organisatorischen Prozesse mit IT-Systemen reibungslos ablaufen. Du bist für Installation, Einrichtung und Wartung zum Beispiel von Servern zuständig. Manchmal führst du neuen Kollegen oder Kolleginnen in die Unternehmenssoftware ein. Darüber hinaus stehst auch noch für Rückfragen zur Verfügung.

Die Ausbildung gibt dir eine umfassende theoretische und praktische Grundlage zu betriebswirtschaftlichen, technischen und organisatorischen Prozessen. Die Inhalte sind zum Beispiel der Aufbau von Datenverarbeitungssystemen und Software,, aber auch wie du Anwendungssysteme entwickelst und bereitstellst. Außerdem lernst du im Betrieb wichtige organisatorische Fähigkeiten, wie die Dokumentation und das Management deiner Arbeit.

Nach deiner Ausbildung kannst du mit Einstiegsgehältern von 1800 Euro bis 2700 Euro rechnen.

Folgende Fachrichtungen gibt es:
Betriebsinformatik
Betriebswirtschaft
Büro/ Sekretariat
DV/ Rechnungswesen
Fremdsprachen
Informationsverarbeitung
Medienassistenz

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre, Verkürzung auf 2 Jahre möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: in der Regel nicht vergütet, 2. Jahr: in der Regel nicht vergütet, 3. Jahr: in der Regel nicht vergütet, 4. Jahr: in der Regel nicht vergütet, 5. Jahr: in der Regel nicht vergütet
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: Berufsfachschulen und Praktikumsbetrieb
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: paralleler Erwerb der (Fach)-Hochschulreife
    Weiterbildung und Fachstudium im Bereich Informatik oder BWL möglich
  • Besonderheiten: Sehr viele Fachrichtungen
Ausbildung  Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik?
Finde eine Ausbildung  Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik

Du kannst Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik werden, wenn du...

  • sorgfältig und gründlich arbeitest,
  • Mathe, Englisch und Informatik zu deinen Lieblingsfächern zählst,
  • Interesse an Wirtschaft und IT hast,
  • keine Lust auf körperliche Arbeit hast.

Die Ausbildung als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik kommt nicht infrage, wenn du...

  • eher „Pi mal Daumen“ arbeitest,
  • lieber draußen an der Luft sein möchtest,
  • gerne kreativ bist,
  • Spaß bei handwerklichen Arbeiten hast.

1. Ausbildungsjahr als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik:

Deine Ausbildung findet größtenteils in der Berufsfachschule statt. Zu Beginn deiner Ausbildung lernst du viel über Technik, IT und Physik. Dazu bekommst du einen ersten Einblick in BWL und Wirtschaftsrecht.

2. Ausbildungsjahr als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik:

Schon im zweiten Jahr deiner Ausbildung kannst du im Betriebspraktikum einen Einblick vom Arbeitsalltag bekommen. Dabei bist du meistens für mehrere Wochen in einem Unternehmen. In der Berufsfachschule lernst du dann noch mehr über IT-Themen.

3. Ausbildungsjahr als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik:

Im letzten Jahr deiner Ausbildung machst du nochmal ein Betriebspraktikum. Dabei kannst du deine bisherige Theorie in die Praxis umsetzen. Außerdem bereitest du dich in der Berufsfachschule auf deine Abschlussprüfung vor.

Du findest den Ausbildungsberuf Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Kaufmännische/r Assistent/in / Wirtschaftsassistent/in Betriebsinformatik finden.