Ausbildung zum
Gestalter für visuelles Marketing


Dauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich Empf. Abschluss: Mittlere Reife Arbeitszeit: Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Gestalter für visuelles Marketing?

Setze Produkte gekonnt in Szene!

Inhaltsverzeichnis


Kurzbeschreibung Berufsbild zum Gestalter für visuelles Marketing

Fasziniert hängst du am Schaufenster deines Lieblingsklamottenladens und bewunderst das aufwändig dekorierte Schaufenster. Schaufensterpuppen tragen modische Kleidung in den neusten Trendfarben, rundherum ist alles passend dazu arrangiert. Du fragst dich, wer sich das alles überlegt und so ansprechend gestaltet hat? Das war mit Sicherheit ein Gestalter für visuelles Marketing!

Die Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing dauert drei Jahre. In dieser Zeit lernst du, wie du deine Kreativität einsetzen und Schaufenster nach Kundenwunsch gestalten kannst. Doch nicht nur hier kannst du dich ausleben. Auch in Verkaufs-, Präsentations- und Ausstellungsräumen kannst du dein Können einsetzen. Hier rückst du die Produkte deiner Kunden ins rechte Licht und ziehst alle Aufmerksamkeit auf sie.

Keine Frage, in diesem Beruf sind viel Kreativität, ein Gespür für Trends und ein gutes Gefühl für Farben und Formen gefragt. Auch gute Mathekenntnisse sind hilfreich, wenn du für deine Kunden die Kosten eines Auftrags kalkulierst. Wichtig ist außerdem, dass du gut mit dem PC umgehen kannst, da du hier deine Konzepte mit Designprogrammen entwirfst.

Nach der Ausbildung verdienst du zwischen 1.500 und 1.800 Euro. Das kannst du durch Weiterbildungen aufbessern. Mache den Techniker in der Fachrichtung Gestaltung oder bilde dich zum Werbebetriebswirt weiter. Ein Designstudium ist ebenfalls möglich.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing

Ausbildungsdauer 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich
Gehalt 1. Jahr: 653 – 733 Euro
2. Jahr: 729 – 814 Euro
3. Jahr: 838 – 934 Euro
Empfohlener Schulabschluss Mittlere Reife
Ausbildungsorte in Einzelhandelsgeschäften, z.B. in Mode- oder Möbelhäusern, bei Kongresszentren oder Ausstellungsveranstaltern, in Verkaufs-, Präsentations- und Ausstellungsräumen, im Büro
Arbeitszeiten Standard-Arbeitszeit
Chancen Weiterbildung zum Techniker der Fachrichtung Gestaltung, Werbebetriebswirt, Werbefachwirt
Studium Design, Innenarchitektur oder Kommunikation
Besonderes Beruf hieß früher Schaufenstergestalter
Infos zur Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing
Wieviel verdient man in der Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing?
Finde eine Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing

Du kannst Gestalter für visuelles Marketing werden, wenn du...

  • Interesse an den Themen Inneneinrichtung, Dekoration und Design hast,
  • Kunst zu deinen Lieblingsfächern zählst und auch sonst sehr kreativ bist,
  • gute Noten in Mathe hast und dir räumliches Denken leicht fällt.

Die Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing kommt nicht infrage, wenn du...

  • bei Referaten und Präsentationen zittrige Knie bekommst,
  • handwerklich ungeschickt bist,
  • eher naturwissenschaftlich begabt bist.

1. Ausbildungsjahr zum Gestalter für visuelles Marketing:

Zu Beginn deiner Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing lernst du, wie die visuelle Verkaufsförderung in der Unternehmenspolitik eingesetzt wird. Dir wird gezeigt, wie Waren, Produkte und Dienstleistungen präsentiert werden können – vom Entwurf über Planung bis hin zur Umsetzung. Den Umgang mit den Werkstoffen, Werkzeugen und Geräten wird dir dein Ausbilder ebenfalls zeigen. In der Berufsschule lernst du das Gestalten von Flächen und Räumen sowie das Herstellen von Objekten.

2. Ausbildungsjahr zum Gestalter für visuelles Marketing:

Kalkulation und die Anwendung von IT-Systemen stehen nun auf dem Programm. Die kaufmännischen Aspekte deiner Ausbildung stehen nun im Mittelpunkt, beispielsweise die kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie der Umgang mit den Kunden. In der Berufsschule wird dir gezeigt, wie du sensorische Gestaltungsmittel einsetzt und Werbeobjekte kalkulierst. In der Mitte des zweiten Jahres musst du eine Zwischenprüfung ablegen.

3. Ausbildungsjahr zum Gestalter für visuelles Marketing:

Du bist jetzt fast schon Gestalter für visuelles Marketing. Im dritten Jahr wiederholst du deine Kenntnisse aus dem Vorjahr. Außerdem lernst du, Präsentationsräume zu gestalten und Events zu organisieren. In der Berufsschule darfst du eigene umfassende Konzepte entwickeln. Am Ende musst du noch die Abschlussprüfung bestehen.

Du findest den Ausbildungsberuf Gestalter für visuelles Marketing spannend? Das glauben wir dir! Lad dir unsere kostenlose TalentHero App im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Gestalter für visuelles Marketing in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: und und

App runterladen