Ausbildung als
Medientechnologe Siebdruck


Wie lange dauert die Ausbildung:

3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich

Welchen Abschluss brauchst du:

Mittlere Reife

Wann arbeitest du:

Standard-Arbeitszeit

Was macht man als Medientechnologe Siebdruck?

Bedrucke Papier, Glas und andere Oberflächen!

Inhaltsverzeichnis


Wie sieht dein Alltag als Medientechnologe Siebdruck aus?

Du kannst nicht nur gut unter Druck arbeiten, sondern auch mit Druck? Als Medientechnologe Siebdruck bist du dafür zuständig, Materialien wie Papier, Metall, Glas, Holz oder Kunststoffe zu bedrucken. Das können Gegenstände wie Computertastaturen, CDs oder auch Kataloge sein.

Das klingt nach einem spannenden Job für dich? Dann könnte die dreijährige Ausbildung zum Medientechnologe Siebdruck genau das Richtige für dich sein. In dieser Zeit lernst du alle Details des Siebdrucks kennen. Je nach Größe deines Betriebs hast du direkten Kundenkontakt. Mit dem Kunden stimmst du dann den Auftrag ab, anschließend bereitest du die Druckdaten am PC auf und legst eine Druckvorlage an. Damit der Druck perfekt gelingt, wird dir der Umgang mit den verschiedenen Druckmaschinen genau gezeigt. Nach dem Druck prüfst du die Qualität deiner Erzeugnisse.

Wichtig für die Ausbildung sind gute Mathekenntnisse, denn du musst regelmäßig die Flächen, Maße und Gewichte der Druckerzeugnisse berechnen. Spaß an der Teamarbeit solltest du ebenfalls haben, denn du arbeitest immer eng mit deinen Kollegen zusammen.

Hast du die Ausbildung zum Medientechnologe Siebdruck erfolgreich absolviert, erwartet dich ein Einstiegsgehalt zwischen 2.200 und 2.500 Euro. Dir stehen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten offen, die dir sogar eine Führungsposition verschaffen können. Werde beispielsweise Technischer Fachwirt, Techniker in der Fachrichtung Druck- und Medientechnik oder Industriemeister.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung als Medientechnologe Siebdruck

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung auf 2 – 2,5 Jahre möglich
  • Gehalt: 1. Jahr: 892 Euro, 2. Jahr: 943 Euro, 3. Jahr: 994 Euro,
  • Empfohlener Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Ausbildungsorte: In Druckereien, Textilveredelungsbetrieben, Firmen der Glas- und Keramikindustrie, bei Herstellern von Verpackungsmitteln oder Kunststoffwaren, in Produktionshallen
  • Arbeitszeiten: Standard-Arbeitszeit
  • Chancen: Weiterbildung zum Industriemeister, Druckermeister, Technischen Fachwirt oder Techniker in der Fachrichtung Druck und Medientechnik Studium Verpackungstechnik
  • Besonderheiten: Zwei weitere Ausbildungen als Medientechnologe: Druck und Druckverarbeitung
Ausbildung  Medientechnologe Siebdruck
Wieviel verdient man in der Ausbildung  Medientechnologe Siebdruck?
Finde eine Ausbildung  Medientechnologe Siebdruck

Du kannst Medientechnologe Siebdruck werden, wenn du...

  • kein Problem damit hast, an Maschinen zu arbeiten,
  • keine Allergien gegen Chemikalien, Lösungsmitteln und Farben hast
  • unter Zeitdruck zuverlässig arbeiten kannst.

Die Ausbildung als Medientechnologe Siebdruck kommt nicht infrage, wenn du...

  • nicht teamfähig bist.
  • Schwierigkeiten hast, dich lange auf eine Aufgabe zu konzentrieren,
  • den Arbeitsalltag lieber im Büro als in Produktionshallen verbringst.

1. Ausbildungsjahr als Medientechnologe Siebdruck:

Das Planen von Druckaufträgen, das Vorbereiten des Siebdruckprozesses und die Siebdruckweiterverarbeitung sind Pflichtqualifikationen, die du bereits im ersten Jahr lernst. Zudem wird dir in der Berufsschule gezeigt, wie du Werkstoffe einsetzt sowie Druckprodukte und Siebdruckformen herstellst.

2. Ausbildungsjahr als Medientechnologe Siebdruck:

In deinem zweiten Jahr zum Medientechnologe Siebdruck lernst du das Instandhalten von Druckmaschinen und erhältst Einblick in verschiedene Drucktechnologien und -prozesse. Du wirst Siebdruckformen herstellen, Farben für den Druck auswählen, die Druckmaschinen rüsten und Druckprodukte herstellen. Am Ende des zweiten Jahres legst du eine Zwischenprüfung ab.

3. Ausbildungsjahr als Medientechnologe Siebdruck:

In der Berufsschule erwarten dich in deinem letzte Jahr weitere spannende Bereiche: Dir wird beigebracht, wie du verfahrensspezifische Bedruckstoffe einsetzt, Rastersiebdrucke herstellst und Druckprodukte weiterverarbeitest sowie veredelst. Zudem lernst du, Druckprodukte im Digitaldruckverfahren herzustellen. Als fast ausgelernter Medientechnologe Siebdruck kannst du nun Siebdruckprozesse planen und realisieren. Dein Können stellst du zum Ende des dritten Jahres in der Abschlussprüfung unter Beweis.

Du findest den Ausbildungsberuf Medientechnologe Siebdruck spannend? Das glauben wir dir! Wenn du mobil nach Ausbildungsberufen suchen willst, dann lade dir unsere kostenlose Ausbildungs-App TalentHero im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Medientechnologe Siebdruck in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien: und .

App runterladen

Alternativ zur App bieten wir dir auf unserem Ausbildungsmarkt von meinestadt.de jede Menge freie Ausbildungsplätze. Wenn du offene Ausbildungsplätze als Medientechnologe Siebdruck finden willst, dann suche direkt auf meinestadt.de: Ausbildung als Medientechnologe Siebdruck finden.