Ausbildung zum
Fischwirt


Dauer: 3 Jahre Empf. Abschluss: Hauptschulabschluss Arbeitszeit:

Was macht man als Fischwirt?

Versorge deine Kunden mit frischem Fisch!

Inhaltsverzeichnis


Kurzbeschreibung Berufsbild zum Fischwirt

Der Fischwirt gehört zu den Traditionsberufen in Deutschland. Er ist dafür zuständig, dass wir Tag für Tag frischen Fisch erhalten. Er fängt die Fische, verarbeitet sie und verkauft sie schließlich.

Möchtest auch du Fischwirt werden, solltest du in jedem Fall Interesse an diesen Tieren haben. Du solltest jedoch kein Problem damit haben, die Fische zu töten. Es ist auch wichtig, dass du gern in der freien Natur arbeitest. Du hast gute Noten in Biologie? Dann könnte die Ausbildung zum Fischwirt optimal für dich sein.

Während deiner dreijährigen Ausbildung musst du dich auf einen von zwei Schwerpunkten festlegen. In der Kleinen Hochsee- und Küstenfischerei fängst du Schalentiere und Fische. In der Aquakultur und Binnenfischerei züchtest du selbst Fische und verkaufst sie. Außerdem fängst du Fische aus Flüssen und Seen.

Hast du deine Abschlussprüfung erfolgreich bestanden, winkt ein Einstiegsgehalt von 1.470 bis 1.600 Euro. Mit Weiterbildungen kannst du dein Gehalt aber verbessern. Mache zum Beispiel den Fischwirtschaftsmeister! Du kannst dich aber auch zum Techniker der Lebensmitteltechnik weiterbilden. Dann hast du auch die Möglichkeit, deinen eigenen Betrieb zu gründen. Möchtest du lieber studieren? Dann könntest du beispielsweise zwischen den Studiengängen Agrarwissenschaften und Agrarmanagement (Verwaltung von Landwirtschaftsbetrieben) wählen.

Falls du gerne mit Tieren arbeitest, könnte dich außerdem die Ausbildung zum Tierpfleger interessieren.

Folgende Fachrichtungen gibt es:
- Küstenfischerei und Kleine Hochseefischerei
- Aquakultur und Binnenfischerei

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung zum Fischwirt

Ausbildungsdauer 3 Jahre
Gehalt 1. Jahr: 520 – 630 Euro
2. Jahr: 570 – 675 Euro
3. Jahr: 640 – 730 Euro
Empfohlener Schulabschluss Hauptschulabschluss
Ausbildungsorte in Betrieben der Fischzucht, der Fischhaltung, der Fischveredelung, der Kutterfischerei
Arbeitszeiten
Chancen - Weiterbildung zum Fischwirtschaftsmeister, zum Techniker der Fachrichtung Lebensmitteltechnik;
- Studium in Agrarmanagement oder Agrarwissenschaft;
- Selbstständigkeit;
Besonderes - Spezialisierung auf einen von zwei Schwerpunkten;
- gute Kenntnisse in Naturwissenschaften erforderlich;
Infos zur Ausbildung zum Fischwirt
Wieviel verdient man in der Ausbildung zum Fischwirt?
Finde eine Ausbildung zum Fischwirt

Du kannst Fischwirt werden, wenn du...

  • Interesse an Fischen hast,
  • am liebsten in der Natur arbeitest,
  • gern selbstständig tätig bist,
  • ein Verständnis für Biologie hast.

Die Ausbildung zum Fischwirt kommt nicht infrage, wenn du...

  • nicht bereit bist, Fische zu töten,
  • lieber in einem Büro arbeiten möchtest,
  • gern im Team arbeitest.

1. Ausbildungsjahr zum Fischwirt:

In der Berufsschule wirst du in allen drei Ausbildungsjahren in allgemeinbildenden Fächern unterrichtet. Dabei stehen besonders die Wirtschaftskunde und die Sozialkunde im Vordergrund. Zusätzlich lernst du alles über Fischkrankheiten und Fangtechniken. Im Ausbildungsbetrieb lernst du im ersten Jahr, wie die Bewirtschaftung von Gewässern überhaupt funktioniert. Du hilfst mit beim Bearbeiten und Verarbeiten der Erzeugnisse. Außerdem wird dir beigebracht, wie du Einrichtungen der Fischerei anfertigst. Anschließend wirst du die Einrichtungen pflegen und instand halten.

2. Ausbildungsjahr zum Fischwirt:

Bevor dein zweites Lehrjahr beginnt, legst du deine Zwischenprüfung ab. Anschließend lernst du im zweiten Jahr deiner Ausbildung zum Fischwirt, mit den Werkstoffen umzugehen. Außerdem wirst du Maschinen und Geräte instand setzen. Zusätzlich vertiefst du das Wissen, welches du dir im ersten Jahr angeeignet hast.

3. Ausbildungsjahr zum Fischwirt:

Im dritten Jahr lernst du unter anderem alles über den Gewässerschutz. Auch wird dir beigebracht, wann und wo du fischen darfst. Schließlich konzentriert sich deine Ausbildung auf deinen gewählten Schwerpunkt. Deine Abschlussprüfung folgt am Ende des Jahres.

Du findest den Ausbildungsberuf Fischwirt spannend? Das glauben wir dir! Lad dir unsere kostenlose TalentHero App im Apple App Store oder im Google Playstore runter und schau mal nach, ob es offene Ausbildungsstellen als Fischwirt in deiner Nähe gibt. Wie? Ganz einfach! Öffne die die App, aktiviere deine Ortungsfunkion und führe den Orientierungscheck durch! Suche am besten in den Berufskategorien:

App runterladen