Ausbildungsberufe mit Kindern


Berufe mit Kindern

Du bist ein absoluter Magnet für Kinder, wenn du irgendwo bist? Du bist nicht genervt von Kindern, sondern beschäftigst dich richtig gern mit ihnen? Vielleicht hast du auch schon beim Babysitten festgestellt, dass du einfach gut mit Kindern kannst und dir auch einen Beruf vorstellen kannst, bei dem du mit Kindern zu tun hast?

Sehr gut, dann solltest du unbedingt weiterlesen, denn wir fassen wir dir hier mal ein paar Ausbildungsberufe mit Kindern zusammen, die sich rund um Kinder drehen!

Als Erzieher mit Kindern arbeiten

Die meisten Berührungspunkte zu Kindern hast du sicherlich, wenn du eine Ausbildung zum/zur Erzieher/in machst. Deine Aufgaben sind es dann, mit den Kindern gemeinsam zu spielen, sie aber auch beim Lernen zu unterstützen und ihnen etwas beizubringen. Du unternimmst zum Beispiel auch Ausflüge mit den Kleinen. Wenn es mal Streit zwischen den Kids gibt, bist du da und hilfst, den Konflikt zu lösen. Dieser Job ist sicher etwas ganz anderes als ein Bürojob, bei dem du den ganzen Tag am Schreibtisch und vor dem Computer sitzt.

Etwas kleiner sind die Kinder noch, wenn du als Hebamme tätig bist. Hier begleitest du werdende Mütter bei der Geburt, aber auch schon während der Schwangerschaft und in den ersten Wochen nach der Geburt mit Tipps und Hilfestellungen. Wenn die Geburt unkompliziert ist, führt die Hebamme diese sogar alleine durch. Nur in komplizierten Fällen ist ein Arzt anwesend und die Hebamme assistiert dann.

Wenn dich eher die medizinischen Berufe mit Kindern interessieren, solltest du darüber nachdenken, Logopäde zu werden. Hier kannst du dich auf die Arbeit mit Kindern spezialisieren und mit gezielten Übungen helfen Sprachfehler zu korrigieren. Bei dieser Arbeit ist es natürlich sehr wichtig, dass du Geduld und Einfühlungsvermögen hast. Ganz ähnlich sieht es als Physiotherapeut aus: Du wendest gezielte Übungen an, um Kindern zu helfen, die wegen Verletzungen eingeschränkt sind.