Die beliebtesten Ausbildungsberufe


Welche Ausbildungsberufe sind beliebt?

Welches sind die beliebtesten Ausbildungsberufe und werden am häufigsten von Schülern gewählt und wo werden am häufigsten neue Ausbildungsverträge abgeschlossen?

Obwohl es jede Menge spannende und exotische Ausbildungsberufe in Deutschlang gibt (Fun Fact: Es gibt über 330 Ausbildungsberufe in Deutschland, die man erlernen kann), findet man in der Liste der beliebtesten Ausbildungsberufe kaum exotische Berufe. So gut wie jedes Jahr landen Berufe mit kaufmännischem Hintergrund auf der Top-10 Liste der beliebtesten Berufe.

Im Jahr 2017 war tatsächlich die Ausbildung als Bürokauffrau die beliebteste Ausbildung in Deutschland. Insgesamt haben ca. 28.700 Bewerber und Bewerberinnen den Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Doch es gab auch eine Überraschung. Die Ausbildung zum Fachinformatiker wird immer beliebter und ist nun zum ersten Mal in die Top-10 der beliebtesten Ausbildungsberufe im Jahr 2017 dazugekommen. Im Jahr 2017 gab es fast 13.000 Ausbildungsverträge für den spannenden Beruf des Fachinformatikers – was gut 1.000 mehr sind als im Vorjahr.

Unterschied zwischen Männern und Frauen?

Bei den beliebtesten Ausbildungsberufen unter Frauen und Männern gibt es einen Unterschied. Die Ausbildung als Bürokauffrau ist die beliebteste Ausbildung unter Frauen – gefolgt von der medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten. Bei den Männern ist die Ausbildung als KFZ-Mechatroniker auf Platz 1 – auf Platz 2 kommt dann der Elektroniker und auf Patz 3 der Fachinformatiker.

Damit du dir einen Überblick verschaffen kannst, haben wir dir die beliebtestenAusbildungsberufe in Deutschland hier zusammengestellt.