Was ist der Unterschied zwischen Brutto und Netto?

Was ist der Unterschied zwischen Brutto vs. Netto?

Wahrscheinlich hast du schon öfter von Brutto- und Nettolohn gehört. Kennst du auch den Unterschied? Wenn nicht, kein Problem, wir erklären es dir hier.

Bruttogehalt

Unter Bruttolohn versteht man die gesamten Einkünfte noch bevor die Steuern und Sozialabgaben davon abgezogen sind. Die Einkünfte sind das vereinbarte Ausbildungsgehalt, Zulagen und Dinge wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld. Somit ist das Bruttogehalt nicht das, was auf deinem Konto landet – leider. 😉  In deinem Ausbildungsvertrag steht immer der Bruttolohn. Auch bei Gehaltsverhandlungen geht es immer um Brutto.

Nettogehalt

Von dem Bruttogehalt werden dann Steuern, also Lohnsteuer, Kirchensteuer und Solidaritätsbeitrag abgezogen. Genauso werden Sozialangaben, das sind Beiträge für Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung abgezogen. Diese Beiträge zahlt der Arbeitgeber direkt an die Krankenkasse und die jeweiligen Ämter. Der “Restbetrag”, also nachdem Steuern und  Sozialabgaben abgezogen wurden, ist dann das Nettogehalt. Das ist dann der Betrag, der monatlich auf deinem Konto eintrudelt. 🙂