Azubis und Betriebe finden jetzt per Smartphone zusammen


Vom 18.08.2016

meinestadt.de startet Azubi-App „TalentHero“ für direkte, mobile Bewerbung

Köln, 24. August 2016; Es ist eines der derzeit wichtigsten Themen für die deutsche Wirtschaft: Viele kleine und mittelständische Unternehmen suchen dringend nach Auszubildenden – finden sie aber nicht. Die Zahl der unbesetzten Lehrstellen war 2015 mit 41.000 auf dem höchsten Stand seit 1996. Doch der demografische Wandel und die wachsende Freude am Studieren sind nur zu Teilen schuld daran. Viele Firmen schreiben ihre Stellen auf den falschen Kanälen aus und erreichen die Jugendlichen deshalb nicht. Während junge Menschen meist mit dem Smartphone nach Ausbildungsstellen suchen, verfügen die wenigsten Unternehmen über Karriereseiten, die über ein Smartphone optimal aufrufbar sind. Eine mobile Bewerbung über das Smartphone ist meist gar nicht möglich. Die Azubi-App „TalentHero“ von meinestadt.de schafft Abhilfe und bringt Jugendliche und Ausbildungsbetriebe jetzt wieder zusammen.

Jugendliche richtig erreichen

Laut Medienpädagogischem Forschungsverband Südwest (mpfs) besaßen im Jahr 2015 bereits 92% aller Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren ein eigenes Smartphone. Über 80% von ihnen sind damit fast täglich mehrere Stunden online und auch die Ausbildungsplatzsuche findet inzwischen überwiegend mobil statt. Unternehmen allerdings nutzen dieses Wissen bislang selten: Ruft man Karriere-Webseiten über Smartphones auf, lassen sie sich kaum richtig lesen, mobile Bewerbungen sind gar nicht erst möglich. Die Konsequenz: Ausbildungsbetriebe sind in der mobilen Welt der Jugendlichen unsichtbar.

Orientierung bei der Wahl, Hilfe bei der Bewerbung

Die App „TalentHero“ von meinestadt.de schafft nun Erleichterung für beide Seiten: Anhand eines Orientierungschecks auf Basis der Interessen hilft sie Jugendlichen bei der Wahl des richtigen Ausbildungsberufs und zeigt dazu passende Lehrbetriebe an. Ist die Entscheidung gefallen, können sich potentielle Auszubildende direkt über die App bewerben, indem sie in nur wenigen Schritten ihr Bewerberprofil mit Lebenslauf und Zeugnissen anlegen. Ist dies einmal getan, kann das Profil für jede Bewerbung genutzt werden. Für das Anschreiben müssen die Bewerber die zwei wichtigsten Fragen für Personaler beantworten: Wieso interessieren sie sich für genau dieses Unternehmen und was ist die Motivation für den Ausbildungsberuf.

Mehr Talente für Unternehmen

Unternehmen bringen sich mit „TalentHero“ buchstäblich auf den Schirm der Bewerber, denn die App erreicht die angehenden Azubis direkt auf ihren Smartphones. Für Unternehmen bedeutet dies wieder mehr Sichtbarkeit bei ihrer Zielgruppe und somit mehr Bewerbungen für die ausgeschriebenen Ausbildungsplätze. Um den Nachwuchs besser zu erreichen, können sie die App als mobile Karriereseite nutzen. Das Firmenprofil lässt sich flexibel anpassen: Bilder, Videos, Auszeichnungen, Erfahrungsberichte, Interviews und eigene Social Media Kanäle können eingebunden werden. Ist das Profil einmal angelegt sind Unternehmen ihrer Zielgruppe entsprechend permanent auf dem Smartphone präsent und auffindbar. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen mit knappen zeitlichen Ressourcen eine große Erleichterung. Stellenanzeigen können jederzeit zum bestehenden Profil hinzugefügt werden.

„Azubi-Mangel ist ein akutes Problem in Deutschland. Unsere App löst dieses Problem, indem sie Betriebe und Jugendliche zusammenbringt“, sagt Georg Konjovic, Geschäftsführer von

meinestadt.de. „Ein vergleichbares Angebot für die zeitgemäße Besetzung von Ausbildungsplätzen gibt es auf dem deutschen Markt nicht.“

Die App ist ab sofort für Android und iOS zum kostenlosen Download verfügbar.

Über meinestadt.de

Mit über 178 Millionen Seitenaufrufen monatlich ist meinestadt.de der Marktführer für regionale Angebote in Deutschland. Als führender Anbieter für die lokale Lehrstellen- und Jobsuche bietet das Onlineangebot den größten regionalen Stellenmarkt für jede der über 11.000 Städte und Gemeinden in Deutschland. Stellensuchende können sowohl online als auch mobil über die Apps jederzeit auf die Angebote zugreifen. Der Stellenmarkt erreicht auf allen Kanälen eine breite Zielgruppe – von der Fachkraft über Ausbildungssuchende bis zum Minijobber. Egal ob zu Hause, unterwegs im Caf oder in der Bahn: meinestadt.de ist in jeder Stadt zur Stelle.

Die meinestadt.de GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Axel Springer Digital Classifieds.